Datenschutz ist uns wichtig


Stellenwert des Datenschutzes

Der Schutz Deiner Privatsphäre ist für Adam Riese von höchster Bedeutung. Daher halten wir selbstverständlich alle gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz ein und möchten Dich wissen lassen, wann wir welche Daten speichern und wie wir diese verwenden.

Besonders der Schutz personenbezogener Daten, wie Name, Adresse oder E-Mail, ist uns sehr wichtig. Gleiches gilt für den Umgang mit den Informationen, die Du uns anvertraust, und für die Daten, die bei der Internetnutzung protokolliert werden.

Mit dieser Datenschutzerklärung klären wir, die Adam Riese GmbH, als Dienstanbieter der unter www.adam-riese.de aufrufbaren Webseiten Dich über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung Deiner personenbezogenen Daten auf, die bei Deinem Besuch der Webseite und der Nutzung anderer Kanäle relevant werden.

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kannst Du Dich wenden?

Versicherer und Risikoträger ist die Württembergische Versicherung AG, Gutenbergstr. 30, 70176 Stuttgart. Wir, die Adam Riese GmbH, sind nach § 34d Abs. 7 S.1 der Gewerbeordnung als gebundener Versicherungsvertreter für die Württembergische Versicherung AG tätig.
Verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung ist die Adam Riese GmbH, Württembergische Versicherung AG sowie Württembergische Rechtsschutz Schaden-Service-GmbH. Wende Dich unter Angabe des jeweiligen Unternehmens bitte an:



Für die Württembergische Versicherung AG und Württembergische Rechtsschutz Schaden Service-GmbH
wende Dich bitte an:



Den Datenschutzbeauftragten unserer Unternehmen erreichst Du unter:

  • Wüstenrot & Württembergische AG
  • Datenschutzbeauftragter
  • Wüstenrotstr. 1
  • 71638 Ludwigsburg
  • Telefon: 07141 160
  • dsb@ww-ag.com

Welche Daten erheben wir auf unseren Webseiten?

Auf unseren Webseiten kannst Du Dich anonym bewegen. Bei Deinem Besuch werden Nutzungsdaten gespeichert, wie etwa Deine IP-Adresse, die Webseite, von der aus Du zu uns gefunden hast, die Webseiten, die Du bei uns besuchst, sowie das Datum und die Dauer Deines Besuchs. Alle diese Daten werden ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet. Die Auswertung erfolgt auch mithilfe von Cookies (siehe den Abschnitt „Was sind Cookies und wozu werden sie verwendet?“). Personenbezogene Nutzerprofile erstellen wir nicht.

Wofür verarbeiten wir Deine Daten (Zweck der Verarbeitung) und auf welcher Rechtsgrundlage?

Die Daten, die durch den Besuch unserer Webseiten bzw. die Nutzung der angebotenen Kontaktmöglichkeiten entstehen, verarbeiten wir im Einklang mit den Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Je nach Anliegen, zu dem Du uns über die Webseiten kontaktierst, gibt es dafür unterschiedliche Rechtsgrundlagen. Wenn mit Dir eine Kundenbeziehung besteht, findest Du weitere Angaben zur Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten sowie Informationen zu Deinen Rechten und Pflichten in den Datenschutzhinweisen der Unternehmen der Wüstenrot & Württembergische-Gruppe. Die konkrete Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung hängt davon ab, in welchem Zusammenhang und für welchen Zweck wir Deine Daten erhalten. Wir werden Dich daher bei der jeweiligen Anwendung gesondert darauf hinweisen, soweit erforderlich. In der Regel wird die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung sich aus den nachfolgend genannten Möglichkeiten ergeben.

Art. 6 I lit. a DSGVO dient uns als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denen wir eine Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einholen. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.

Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich, wie dies beispielsweise bei Verarbeitungsvorgängen der Fall ist, die für eine Lieferung von Waren oder die Erbringung einer sonstigen Leistung oder Gegenleistung notwendig sind, so beruht die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. b DSGVO. Gleiches gilt für solche Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, etwa in Fällen von Anfragen zu unseren Produkten oder Leistungen.

Unterliegen wir einer rechtlichen Verpflichtung, durch welche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird, wie beispielsweise zur Erfüllung steuerlicher Pflichten, so basiert die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. c DSGVO.

Letztlich könnten Verarbeitungsvorgänge auf Art. 6 I lit. f DSGVO beruhen. Auf dieser Rechtsgrundlage basieren Verarbeitungsvorgänge, die von keiner der vorgenannten Rechtsgrundlagen erfasst werden, wenn die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist, sofern die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen.

Wie lange speichern wir Deine Daten?

Wir speichern Deine personenbezogenen Daten, die bei der Nutzung unserer Webseiten entstehen, solange dies für die oben genannten Zwecke erforderlich ist. Darüber hinaus unterliegen wir verschiedenen rechtlichen Nachweis- und Aufbewahrungspflichten, die unter anderem im Handelsgesetzbuch, in Steuergesetzen und der Abgabenordnung geregelt sind. Die Speicherfristen betragen danach in der Regel bis zu zehn Jahre. Außerdem kann es vorkommen, dass personenbezogene Daten für die Zeit aufbewahrt werden, in der Ansprüche gegen uns geltend gemacht werden können (gesetzliche Verjährungsfrist von drei oder bis zu dreißig Jahren). Nach Ablauf der Speicherdauer werden über ein automatisiertes Verfahren die personenbezogenen Daten gelöscht. Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens sieben Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist. Weitere Informationen findest Du in den Datenschutzhinweisen der Unternehmen der Wüstenrot & Württembergische-Gruppe.

Wie verwenden wir Deine Daten im Konzern?

Wir verwenden Deine personenbezogenen Daten innerhalb der Adam Riese GmbH und den anderen Unternehmen unseres Konzerns. Dabei beachten wir die Grundsätze der Zweckbindung und Datenminimierung. Sofern Du Vertragspartner bei einem unserer Kooperationspartner bist und die Portale der Adam Riese GmbH und der anderen Unternehmen unseres Konzerns nutzt, geben wir Deine Daten nur an die Unternehmen weiter, mit denen die Kooperationspartnerschaft besteht. Wir wissen Dein Vertrauen zu schätzen und wenden äußerste Sorgfalt an, um Deine persönlichen Angaben zu schützen. Bitte beachte, dass die Informationen hier lediglich die Daten betreffen, die durch die Nutzung unserer Webseite entstehen. Hinweise zur Verwendung Deiner Daten im Rahmen einer Kundenbeziehung mit uns findest Du in den Datenschutzhinweisen der Unternehmen der Wüstenrot & Württembergische-Gruppe.

Wer bekommt Daten zu Deiner Person?

Wir geben Deine personenbezogenen Daten nur an Dritte weiter, wenn dies zur Erfüllung unserer eigenen Geschäftszwecke erforderlich ist, Du Deine Einwilligung hierfür erteilt hast oder wir gesetzlich oder aufgrund einer gerichtlichen oder behördlichen Anordnung dazu verpflichtet sind. Wenn wir im Rahmen der Datenverarbeitung mit externen Dienstleistern zusammenarbeiten, erfolgt dies in der Regel auf Basis einer sogenannten Auftragsverarbeitung, bei der wir für die Datenverarbeitung verantwortlich bleiben. Wir prüfen jeden dieser Dienstleister vorher auf die von ihm zum Datenschutz und zur Datensicherheit getroffenen Maßnahmen und stellen so die gesetzlich vorgesehenen vertraglichen Regelungen zum Schutz der personenbezogenen Daten sicher.

Werden Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt?

Sollten wir personenbezogene Daten an Dienstleister außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) übermitteln, erfolgt die Übermittlung nur, soweit dem Drittland durch die EU-Kommission ein angemessenes Datenschutzniveau bestätigt wurde oder andere angemessene Datenschutzgarantien (z. B. verbindliche unternehmensinterne Datenschutzvorschriften oder EU-Standardvertragsklauseln) vorhanden sind.

Inwieweit gibt es eine automatisierte Entscheidungsfindung im Einzelfall?

Sofern wir im Einzelfall rein automatisierte Verarbeitungsprozesse zur Herbeiführung einer Entscheidung – einschließlich Profiling – nutzen, werden wir Dich darüber bei der jeweiligen Anwendung informieren.

Besteht für Dich eine Pflicht zur Bereitstellung von Daten?

Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung musst Du nur diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Begründung, Durchführung und Beendigung einer Geschäftsbeziehung erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Ohne diese Daten werden wir in der Regel den Abschluss des Vertrages oder die Ausführung des Auftrages ablehnen müssen oder einen bestehenden Vertrag nicht mehr durchführen können und ggf. beenden müssen.

Welche Datenschutzrechte hast Du?

Du hast das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20 DSGVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO i. V. m. § 19 BDSG).

Information über Dein Widerspruchsrecht nach Art. 21 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

1. Du hast das Recht, aus Gründen, die sich aus Deiner besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Dich betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 lit. e) DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und Artikel 6 Absatz 1 lit. f) der Datenschutz-Grundverordnung (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Artikel 4 Nr. 4 DSGVO, das wir zur Bonitätsbewertung oder für Werbezwecke einsetzen. Legst Du Widerspruch ein, werden wir Deine personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Deine Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

2. In Einzelfällen verarbeiten wir Deine personenbezogenen Daten, um Direktwerbung zu betreiben. Du hast das Recht, jederzeit Widerspruch (ohne Nennung von Gründen) gegen die Verarbeitung Dich betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprichst Du der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Deine personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten. Bitte richte Deinen Widerspruch an die oben genannten Kontaktdaten des verantwortlichen Unternehmens.

Dein Recht auf Widerruf einer Einwilligung

Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der Datenschutz-Grundverordnung, also vor dem 25. Mai 2018, uns gegenüber erteilt worden sind. Bitte beachte, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

Dein Beschwerderecht bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde

Die für die Adam Riese GmbH zuständige Datenschutz-Aufsichtsbehörde ist

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, Königstrasse 10 a, 70173 Stuttgart

Du kannst Dich jedoch auch an die Datenschutz-Aufsichtsbehörde wenden, die Deinem Wohnsitz am nächsten liegt.

Wie erfolgt die individuelle Kommunikation mit Dir?

Unsere Webseite enthält Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme zu unserem Unternehmen sowie eine unmittelbare Kommunikation mit uns ermöglichen. So bieten wir Dir bei Fragen jeglicher Art die Möglichkeit an, mit uns über auf der Webseite bereitgestellten Interaktionspunkte Kontakt aufzunehmen. Über die jeweils erforderlichen Angaben um Deine Anfrage zu bearbeiten, weisen wir Dich an dem jeweiligen Interaktionspunkt hin. Sofern Du über einen Interaktionspunkt den Kontakt mit uns aufnimmst, werden die von Dir übermittelten personenbezogenen Daten für Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme mit Dir automatisch gespeichert. Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert:

  1. Die IP-Adresse des Nutzers
  2. Datum und Uhrzeit der Registrierung
  3. Vor- und Nachname des Nutzers
  4. Telefonnummer des Nutzers
  5. Ort der Registrierung
  6. Browser und Plattform des Nutzers


Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge des Absendevorgangs übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

E-Mail

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden Deine mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten gespeichert. Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Kommunikation mit Dir verwendet.

Zugang zum Kundenportal

Wenn Du unser Kundenportal benutzt, findest Du weitere Angaben zur Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten sowie Informationen zu Deinen Rechten und Pflichten in den Datenschutzhinweisen der Unternehmen der Wüstenrot & Württembergische-Gruppe und in den Nutzungsbedingungen

Chatbot/ Live Chat

Unser digitaler Assistent (Chatbot) bietet Dir die Möglichkeit mit uns zu kommunizieren. Wenn Du Hilfe suchst, wirst Du zuerst von unsrem digitalen Assistent begrüßt, der natürliche Sprachtechnologie nutzt, um Antworten in seiner Wissensdatenbank zu finden und mit Dir zu interagieren. Ebenso bieten wir Dir die Möglichkeit an, mit unseren Mitarbeitern in Echtzeit (LiveChat) zu unseren Produkten und Leistungen schriftlich zu kommunizieren.

Um Dir diesen Service anzubieten, nutzen wir das Angebot des Drittanbieters Inbenta Holdings Inc., Sucursal en Espana, Calle Aragò 222. Barcelona (Inbenta). Wir haben mit Inbenta einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DSGVO geschlossen, um sicherzustellen, dass dieser genauso sorgfältig mit Deinen personenbezogenen Daten umgeht wie wir. Inbenta gewährleistet durch technische und organisatorische Maßnahmen den Schutz der Daten gemäß den gültigen gesetzlichen Regelungen.

Wir verwenden Inbenta um Dir Möglichkeiten mit uns zu kommunizieren zur Verfügung zu stellen und Dir als Nutzer der Webseite bestmöglichen Service zu bieten und Deine Anfrage bedarfsgerecht zu beantworten. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung der genannten Daten, diese beruht auf Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Um Dein Anliegen sinnvoll zu bearbeiten kann es vorkommen, dass wir Dich um die Mitteilung persönlicher Angaben bitten. Den Verwendungszweck der Daten teilen wir Dir im jeweiligen Zusammenhang mit.

Unsere Webserver speichern die IP-Adresse, die Webseite, von der aus Du uns besuchst, die Webseiten, die Du bei uns besuchst sowie das Datum, die Uhrzeit und die Dauer des Besuchs. Der Chatbot nutzt keine Cookies, der Live Chat nutzt den Eskalations-Cookie. Hierbei werden personenbezogene Daten (IP-Adresse, E-Mail-Adresse, Vor- und Nachname) gespeichert.

Die Speicherdauer bei Inbenta beträgt bei Rohdaten 100 Tage (falls nicht anders vereinbart) und Backups bis Vertragsende.

Die Datenschutzbestimmungen von Inbenta kannst Du hier einsehen.

Online-Umfrage

Zur Verbesserung unseres Services führen wir Online-Umfragen mithilfe des Angebotes von SurveyMonkey Europe UC, 2 Shelbourne Buildings, Second Floor, Shelbourne Road, Dublin 4, Ireland durch. Die Teilnahme an diesen Umfragen ist für Dich freiwillig.
Im Rahmen dieser Umfragen werden Informationen über das von Dir verwendete Gerät und die Anwendung verarbeitet. Dabei werden folgende Informationen von Dir erfasst:

  • Deine IP-Adresse
  • die Version Deines Betriebssystems
  • Dein Gerätetyp sowie Informationen zu Deinem System und Deinem Browser
  • Dein Ordnungsbegriff

Bei der Teilnahme an den Umfragen mithilfe Deines Mobilgerätes erfasst SurveyMonkey auch die UUID Deines Gerätes. SurveyMonkey setzt für eigene Funktionalitäten die Tracking-Services von Drittdienstleistern ein, die ihrerseits Cookies und Page-Tags (Web-Beacons) verwenden, um Deine Nutzungsdaten und Anwenderstatistiken zu verarbeiten. In welchem Umfang SurveyMonkey Deine Daten erhebt, liegt nicht in unserem Einflussbereich.

Die von SurveyMonkey eingesetzten Cookies haben eine unterschiedliche „Lebensdauer“; manche bleiben bis zu 365 Tagen, manche bleiben nur während des aktuellen Besuchs gültig. Weitere Details zu den Cookies, zum Datenschutz und zur Speicherdauer findest Du unter https://www.surveymonkey.de/mp/legal/privacy-policy.

Wenn Du mit der Cookie-Nutzung nicht einverstanden bist, kannst Du die Installation von Cookies verhindern, indem Du die bereits vorhandenen Cookies löscht oder deren Speichermöglichkeit in den Browsereinstellungen deaktivierst. Das Deaktivieren der Cookie-Einstellung kann möglicherweise zu Einschränkungen der Funktionen unserer Website führen.

Wir verwenden SurveyMonkey um Dir Umfragen zur Verbesserung unseres Services zur Verfügung zu stellen. In diesem Zweck liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung der genannten Daten, diese beruht auf Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Wir haben mit SurveyMonkey Europe UC zudem einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DSGVO geschlossen. SurveyMonkey gewährleistet durch technische und organisatorische Maßnahmen den Schutz der Daten gemäß den gültigen gesetzlichen Regelungen. SurveyMonkey Europe UC ist ein Tochterunternehmen der SurveyMonkey Inc. in den USA. Dadurch kann die Datenübermittlung in die USA nicht ausgeschlossen werden. SurveyMonkey Europe UC ist nach dem EU-US-Datenschutzschild zertifiziert und erfüllt den EU-US-Datenschutzschild und dessen Grundsätze wie sie vom US-amerikanischen Handelsministerium (US Department of Commerce) und der Europäischen Kommission hinsichtlich der Erfassung, Verwendung und Speicherung personenbezogener Daten aus EU-Mitgliedsstaaten festgelegt wurden.

Was sind Cookies und wozu werden sie verwendet?

Cookies sind Textdateien, die im Zwischenspeicher Deines Internetbrowsers (z. B. Internet Explorer oder Firefox) abgelegt werden, wenn Du eine Webseite besuchst. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind sogenannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Deines Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Deinem Endgerät gespeichert bis Du diese löschst. Diese Cookies ermöglichen es uns, Deinen Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Das hat für Dich den Vorteil, dass Dein Rechner beim wiederholten Besuch einer verschlüsselten Seite nicht erneut angemeldet werden muss. Cookies speichern keine personenbezogenen Daten. Wir verwenden sie nur für statistische Auswertungen, um den Erfolg unseres Internetauftritts zu kontrollieren. Die Auswertung erfolgt anonym. Nach spätestens 30 Tagen werden die Cookies gelöscht. In Deinem Browser kannst Du einstellen, wie mit Cookies umgegangen wird: Du kannst etwa festlegen, dass eine Speicherung nur dann akzeptiert wird, wenn Du dieser zuvor zustimmst. Möchtest Du nur die Cookies unserer Webseite, aber nicht die Cookies unserer Dienstleister und Partner akzeptieren, kannst Du das in Deinem Browser über die Einstellung „Cookies von Drittanbietern blockieren“ festlegen. Weitere Informationen hierzu findest Du über die Hilfe-Funktion des Internetbrowsers, den Du auf Deinem Rechner für den Zugang zum Internet verwendest.

Was sind Analyse-Tools und wozu werden sie verwendet?

Die von uns eingesetzten Tracking-Maßnahmen werden auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO durchgeführt. Mit den zum Einsatz kommenden Tracking-Maßnahmen wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Webseite sicherstellen. Außerdem setzen wir die Tracking-Maßnahmen ein, um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebots für Dich auszuwerten. Diese Interessen sind als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen.

Google Analytics

Unsere Webseiten benutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“).

Google Analytics wird betrieben von:

  • Google Ireland Limited
  • Gordon House
  • Barrow Street
  • Dublin 4, Irland


Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Deinem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseiten durch Dich ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Deine Benutzung unserer Webseiten werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Auf unseren Webseiten wurde die IP-Anonymisierung aktiviert, d. h. Deine IP-Adresse wird von Google innerhalb von Mitgliedsstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers unserer Webseiten wird Google diese Informationen benutzen, um Deine Nutzung der Webseiten auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Deinem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Du kannst die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Deiner Browser-Software verhindern; wir weisen Dich jedoch darauf hin, dass Du in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Webseiten vollumfänglich nutzen werden kannst. Du kannst darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Deine Nutzung der Webseiten bezogenen Daten (inkl. Deiner IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Du das unter dem Link verfügbare Browser-Plug-In herunterlädst und installierst.
Wir nutzen außerdem den Dienst Google Optimize, um die Attraktivität, den Inhalt und die Funktionalität unserer Webseite zu erhöhen, indem wir neue Funktionen und Inhalte einem prozentualen Anteil unserer Nutzer ausspielen und die Nutzungsänderung statistisch auswerten. Google Optimize ist ein Unterdienst von Google Analytics.

Einsatz von DoubleClick by Google

Unsere Webseiten nutzen das Online Marketing Tool DoubleClick by Google. DoubleClick setzt Cookies ein, um für Dich relevante Anzeigen zu schalten, die Berichte zur Kampagnenleistung zu verbessern oder um zu vermeiden, dass Du die gleichen Anzeigen mehrmals siehst. Über eine Cookie-ID erfasst Google, welche Anzeigen in welchem Browser geschaltet werden und kann so verhindern, dass diese mehrfach angezeigt werden. Darüber hinaus kann DoubleClick mithilfe von Cookie-IDs sogenannte Conversions erfassen, die Bezug zu Anzeigenanfragen haben. Das ist etwa der Fall, wenn Du eine DoubleClick-Anzeige siehst und später mit demselben Browser die Website des Werbetreibenden aufrufst und dort etwas kaufst. Laut Google enthalten DoubleClick Cookies keine personenbezogenen Informationen. Aufgrund der eingesetzten Marketing-Tools baut Dein Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Google auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Tools durch Google erhoben werden und informieren Dich daher entsprechend unserem Kenntnisstand: Durch die Einbindung von DoubleClick erhält Google die Information, dass Du den entsprechenden Teil unseres Internetauftritts aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt hast. Sofern Du bei einem Dienst von Google registriert bist, kann Google den Besuch Deinem Account zuordnen. Selbst wenn Du nicht bei Google registriert bist bzw. Dich nicht eingeloggt hast, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Deine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.

Was ist Retargeting und wozu wird es verwendet?

Wir betreiben Retargeting/Remarketing. Als Retargeting/Remarketing wird im Online Marketing ein Verfahren bezeichnet, bei dem Besucher einer Webseite über Cookies gekennzeichnet und anschließend auf anderen Webseiten mit gezielter Werbung wieder angesprochen werden. Der Inhalt der Anzeige ist auf die Interessen des Besuchers abgestimmt. Dazu werden die Besucher unserer Webseiten mithilfe eines Cookies markiert. Es erfolgt keine Speicherung von personenbezogenen Daten der Besucher der Webseiten. Für das Retargeting/Remarketing setzen wir zeitlich beschränkte Cookies ein. Eine Zuordnung von Nutzungsprofilen zu Besuchern unserer Webseiten ist ausgeschlossen. Der Besucher bleibt vollkommen anonym.

Wenn Du als Besucher unserer Webseiten keine auf Deine Interessen zugeschnittene Werbung wünscht, kannst Du über Deine Browsereinstellungen Deine Cookies löschen. Darüber hinaus kannst Du Einstellungen für interessenbezogene Werbung/Anzeigen nach Deinen Wünschen anpassen bis hin zur kompletten Deaktivierung solcher Anzeigen. Verwende hierzu folgende Links:

[Opt-out bei Google]
[Opt-out bei Facebook]

Zur Infoseite „Your Online Choices“ über nutzungsbasierte Online-Werbung und Online-Datenschutz gelangst Du hier.

Hotjar

Unsere Webseite nutzt Hotjar, ein Webanalyse-Tool der Hotjar Ltd, Level 2, St Julians Business Centre, 3, Elia Zammit Street, St Julians STJ 1000, Malta ('Hotjar '), um die Bedürfnisse unserer Nutzer besser zu verstehen und das Angebot auf dieser Webseite zu optimieren.

Es werden damit Interaktionen von zufällig ausgewählten, einzelnen Besuchern mit der Internetseite pseudonymisiert aufgezeichnet. So entsteht ein Protokoll der Mausbewegungen und Klicks mit der Absicht, einzelne Besuche der Webseite stichprobenartig abzuspielen und potentielle Verbesserungen für die Webseite daraus abzuleiten.

Hotjar arbeitet mit Cookies und anderen Technologien, um Informationen über das Verhalten unserer Nutzer und ihrer Endgeräte zu sammeln. Hierzu gehören insbesondere:

  • IP Adresse des Geräts (wird nur in pseudonymisierter Form erfasst und gespeichert),
  • Bildschirmgröße,
  • Gerätetyp (Unique Device Identifiers),
  • Informationen über den verwendeten Browser,
  • Standort (nur Land), zum Anzeigen unserer Website bevorzugte Sprache).

Außerdem werden Informationen zum Betriebssystem, Browser, eingehende und ausgehende Verweise (Links), geografische Herkunft, sowie Auflösung und Art des Geräts zu statistischen Zwecken ausgewertet.

Wir achten beim Einsatz von Hotjar besonders auf den Schutz Deiner personenbezogenen Daten. So können wir nur nachvollziehen, welche Schaltflächen angeklickt werden, den Verlauf der Maus, wie weit gescrollt wird, die Bildschirmgröße des Gerätes, Gerätetyp und Browserinformation, geographischer Standpunkt (nur das Land) und die bevorzugte Sprache um unsere Webseite darzustellen. Die Bereiche unserer Webseite in denen personenbezogene Daten von Dir oder Dritten angezeigt werden, werden von Hotjar automatisch ausgeblendet und sind somit zu keinem Zeitpunkt nachvollziehbar. Die Informationen werden weder von Hotjar noch von uns zur Identifizierung einzelner Nutzer verwendet oder mit weiteren Daten über einzelne Nutzer zusammengeführt.

Die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1, lit. f) DSGVO. Wir nutzen Hotjar auf Grundlage unserer berechtigten Interesses, d.h. unserem Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unserer Internetseite.

Die Cookies, die Hotjar nutzt, haben eine unterschiedliche „Lebensdauer“; manche bleiben bis zu 365 Tagen, manche bleiben nur während des aktuellen Besuchs gültig. Wenn Du eine Aufzeichnung nicht wünschst, kannst Du diese auf allen Internetseiten, die Hotjar einsetzen, durch das Setzen des DoNotTrack-Headers in Deinem Browser deaktivieren. Des Weiteren kannst Du der Speicherung von Informationen über Deinen Besuch auf unserer Webseite durch Hotjar sowie dem Setzen von Hotjar Tracking Cookies auf anderen Webseiten widersprechen, wenn Du 'Tracking deaktivieren' anklickst. Informationen zur Opt-Out-Möglichkeit findest Du unter: https://www.hotjar.com/legal/compliance/opt-out.

Weitere Informationen über Hotjar sind unter https://www.hotjar.com/ zu finden. Die Datenschutzerklärung von Hotjar findest Du unter https://www.hotjar.com/legal/policies/privacy.

FinanceAds

Adam Riese bietet Partnerprogramme beim Affiliate Netzwerk FinanceAds an, welche Partner – sogenannte Publisher oder Affiliates – für durch sie generierte Interessentenkontakte vergütet. Im Rahmen dieser Affiliate Marketing Aktivitäten werden Cookies auf Endgeräten von Nutzern gespeichert, zur Dokumentation von abgesendeten Kontaktanfragen. Diese Cookies dienen ausschließlich dem Zweck einer korrekten Zuordnung des Erfolgs eines Werbemittels und der entsprechenden Abrechnung im Rahmen des Netzwerks FinanceAds.

In dem Cookie wird die Information darüber platziert, wann von einem Endgerät ein bestimmtes Werbemittel angeklickt wurde. In dem gesetzten Tracking Cookie wird eine individuelle Ziffernfolge (OrderID) hinterlegt, mit der

  • das Partnerprogramm von Adam Riese,
  • der jeweilige Publisher,
  • der Zeitpunkt des Klicks

dokumentiert werden. Hierbei werden auch Informationen über das Endgerät, von dem eine Transaktion durchgeführt wird, erhoben. Bspw. das Betriebssystem und der verwendete Browser. Die Auswertung erfolgt dabei anhand von pseudonymen Datensätzen und nur zu den vorgenannten Zwecken.

Die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1, lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich aus den zuvor erläuterten Zwecken. Die beim Besuch der Internetseite erhobenen Daten dienen nicht dem Zweck, Rückschlüsse auf Dich zu ziehen.

Die Laufzeit der im Browser des Nutzers eingebundenen FinanceAds Cookies beträgt 30 Tage. Du kannst die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Dort hast Du unter anderem die Möglichkeit die Speicherung von Cookies auf bestimmte Arten von Cookies zu limitieren (Erstanbieter, Drittanbieter) oder eine Zustimmungspflicht beim Setzen von Cookies zu aktivieren. Bitte beachte, dass Einschränkungen mit Einbußen in der Nutzung von Webseiten einhergehen können. In den Browsereinstellungen kannst Du die Cookies auch jederzeit löschen.

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit diese Tracking-Cookies zu deaktivieren findest Du unter: https://www.financeads.net/ueberuns/cookies/.

Aklamio

Wir nutzen für unser Freundschaftswerbeprogramm die Technologie der aklamio GmbH, Hagelbergerstr. 11, 10965 Berlin. Aklamio setzt Cookies und andere Technologien, darunter Trackingpixel und Javascript, auf unserer Webseite ein, um im Rahmen des Freundschaftswerbeprogramms abgegebene Empfehlungen für unsere Produkte den entsprechenden Bestellungen zuordnen und den Erfolg des Programms statistisch auszuwerten zu können. Soweit dabei auch personenbezogene Daten an Aklamio übertragen werden, geschieht dies auf der Grundlage einer Auftragsverarbeitungsvereinbarung mit Aklamio. Die von Aklamio erhobenen Daten werden nicht dazu benutzt, Besucher dieser Webseite oder Käufer unserer Produkte persönlich zu identifizieren. Du kannst die Speicherung von Cookies durch eine entsprechende Einstellung Deines Browsers verhindern. Weitere Informationen zur Datennutzung erhältst Du in der Datenschutzerklärung von Aklamio unter https://www.aklamio.com/de/datenschutz.

Sendinblue

Als Newsletter Software wird Sendinblue verwendet. Deine Daten werden dabei an die Sendinblue GmbH übermittelt. Sendinblue ist es dabei untersagt, Deine Daten zu verkaufen und für andere Zwecke, als für den Versand von Newslettern zu nutzen. Sendinblue ist ein deutscher, zertifizierter Anbieter, welcher nach den Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung und des Bundesdatenschutzgesetzes ausgewählt wurde.

Weitere Informationen findest Du hier.

Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters kannst Du jederzeit widerrufen, etwa über den „Abmelden“-Link im Newsletter.

Die datenschutzrechtlichen Maßnahmen unterliegen stets technischen Erneuerungen. Aus diesem Grund bitten wir Dich, Dich über unsere Datenschutzmaßnahmen in regelmäßigen Abständen durch Einsichtnahme in unsere Datenschutzerklärung zu informieren.

Spoteffects | matomo

Auf dieser Website werden über unseren Dienstleister Spoteffects (betrieben von der XAD Spoteffects GmbH Saarstr. 7, 80797 München) die Interaktion mit unserer Website in Korrelation zu ausgestrahlten TV-Spots analysiert. Mit Spoteffects wurde ein entsprechender Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung geschlossen. Spoteffects greift dabei auf Ergebnisse zurück, die unter Einsatz der Webanalysedienst-Software "Matomo" (www.matomo.org) generiert werden.

Matomo ist ein Open-Source Webanalysetool des Anbieters InnoCraft Ltd., 150 Willis, 6011 Wellington, Neuseeland. Beim Einsatz von Matomo werden Daten (IP-Adresse des Nutzers (anonymisiert, d.h. die letzten Stellen werden unkenntlich gemacht), Datum, Zeit, Herkunftsseite (refurl), Verweildauer und Nutzerinteraktion mit Website, Browser, Plugins, Bildschirmauflösung und Betriebssystem) über Nutzerverhalten erfasst und hieraus pseudonyme Nutzerprofile erstellt und ausgewertet. Hierzu werden unter anderem Cookies eingesetzt. Die mit der Matomo-Technologie erhobenen Daten (einschließlich Deiner pseudonymisierten IP-Adresse) werden verarbeitet. Die gewonnenen Daten im pseudonymen Nutzerprofil werden nicht dazu genutzt, Dich als Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Die Daten werden gelöscht, wenn sie für unsere Zwecke nicht mehr benötigt werden. Die Speicherdauer beträgt längsten 13 Monate.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist unser berechtigtes Interesse an der Messung von Wirksamkeit und Auswirkung von TV-Kampagnen und statistischen Analysen des Nutzerverhaltens zu Optimierungs- und Marketingzwecken gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Du kannst Dich hier entscheiden, ob in Deinem Browser ein eindeutiger Webanalyse-Cookie abgelegt werden darf, um dem Betreiber der Website die Erfassung und Analyse verschiedener statistischer Daten zu ermöglichen. Wenn Du dich dagegen entscheiden möchten, klicke bitte den folgenden Link, um den Matomo-Deaktivierungs-Cookie in Deinem Browser abzulegen. Bitte beachte, dass die vollständige Löschung Deiner Cookies zur Folge hat, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Dir erneut aktiviert werden muss.

Sie haben die Möglichkeit zu verhindern, dass von Ihnen hier getätigte Aktionen analysiert und verknüpft werden. Dies wird Ihre Privatsphäre schützen, aber wird auch den Besitzer daran hindern, aus Ihren Aktionen zu lernen und die Bedienbarkeit für Sie und andere Benutzer zu verbessern.

Ihr Besuch dieser Website wird aktuell von der Matomo Webanalyse erfasst. Diese Checkbox abwählen für Opt-Out.

Verwendung von Google Maps

Diese Webseite verwendet Google Maps API, um geographische Informationen visuell darzustellen. Z. B. um Dich bei der Suche nach einem Berater oder der Erstellung von Anfahrtsbeschreibungen zu unterstützen.

Google Maps wird betrieben von:

  • Google Ireland Limited
  • Gordon House
  • Barrow Street
  • Dublin 4, Irland


Um das Kartenmaterial zur Verfügung zu stellen, werden technisch notwendige Daten (z. B. Deine IP-Adresse) von Google zu diesem Zweck verarbeitet.
Die Einbindung des Dienstes Google Maps ist zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Webseite erforderlich. Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Google LLC ist Privacy Shield zertifiziert. Die Zusammenarbeit mit Google LLC in datenschutzrechtlicher Hinsicht erfolgt auf der Grundlage eines abgeschlossenen Vertrags über die gemeinsame Verantwortlichkeit nach Art. 26 DSGVO, abrufbar unter https://privacy.google.com/intl/de/businesses/mapscontrollerterms/.

Im Übrigen tritt der Nutzer durch die Nutzung von Google Maps unmittelbar mit Google LLC in ein Nutzungsverhältnis. Für die weitere Datenverarbeitung ist Google LLC verantwortlich. Weitere Informationen zum Umgang mit Deinen Daten durch Google LLC findest Du in den Datenschutzrichtlinien von Google unter https://policies.google.com/privacy. Wünscht Du die Nutzung von Google Maps API nicht, so deaktiviere dazu JavaScript in Deinem Browser. Wir weisen Dich jedoch darauf hin, dass Du in diesem Fall die Kartenanzeige, z. B. für die Suche nach einem Berater oder die Erstellung von Anfahrtsbeschreibungen, nicht nutzen kannst.

Soziale Netzwerke („Social Plug-Ins“)

An einigen Stellen unserer Webseiten hast Du die Möglichkeit, Inhalte über Soziale Netzwerke zu teilen. Dabei verwenden wir in unserem Internetauftritt Social Plug-Ins („Plug-Ins“) mehrerer sozialer Netzwerke (unter anderem Facebook, YouTube, Xing, kununu und Ähnliche). Ein entsprechendes Logo kennzeichnet die Plug-Ins. Wenn Du eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufst, die ein solches Plug-In enthält, und Du dann dieses Plug-In anklickst, baut Dein Browser eine direkte Verbindung mit Server-Systemen des betreffenden Sozialen Netzwerks auf. Der Inhalt des Plug-Ins wird von selbigem dann direkt an Deinen Browser übermittelt und von diesem in die Webseiten eingebunden. Es erfolgt eine Kommunikation zwischen dem Plug-In, Deinem Browser und dem sozialen Netzwerk. Durch die Einbindung der Plug-Ins erhalten die sozialen Netzwerke die Information, dass Du die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen hast. Bist Du bereits in dem sozialen Netzwerk eingeloggt, kann das soziale Netzwerk den Besuch Deinem Konto zuordnen. Wenn Du mit den Plug-Ins interagierst – z. B. einen Kommentar abgibst – wird die entsprechende Information direkt an das soziale Netzwerk übermittelt und dort nach den Richtlinien des jeweiligen sozialen Netzwerkes gespeichert. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch das soziale Netzwerk sowie Deiner diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Deiner Privatsphäre entnimmst Du bitte den Datenschutzhinweisen des jeweiligen sozialen Netzwerkes. Wenn Du nicht möchtest, dass soziale Netzwerke von Deinem Besuch unserer Internetauftritte erfahren, musst Du Dich vor Deinem Besuch unseres Internetauftritts aus den sozialen Netzwerken abmelden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Deine Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Facebook „Custom Audience“

Wir setzen auf unseren Webseiten den Facebook-Dienst „Custom Audience“ mit dem Facebook-Pixel zur Optimierung unseres interessenbezogenen Werbeangebots ein, soweit Du gegenüber Facebook eine entsprechende Zustimmung erteilt hast. Weitere Informationen über diesen Facebook-Dienst und die Datenschutzhinweise von Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland („Facebook“) kannst Du hier abrufen. Bei der Nutzung unserer Webseiten wirst Du mit dem Cookie-Hinweis (Overlay-Banner) im unteren Bereich der Webseiten auf den Einsatz von Cookies aufmerksam gemacht. Wenn Du ein Facebook-Konto nutzt, ist dies für das Facebook-Pixel anhand eines gesetzten Facebook-Cookies erkennbar, über welches die gesammelten Nutzungsdaten zu Analyse- und Marketingzwecken an Facebook übermittelt werden. Diese Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook kannst Du direkt bei Facebook überprüfen und/oder deaktivieren. Beim Facebook-Pixel handelt es sich um ein JavaScript-Code, der folgende Daten an Facebook übermittelt:

  • HTTP Header-Informationen (IP-Adresse, Informationen zum Webbrowser, Seitenspeicherort, Dokument, URL der Webseite und Nutzeragent des Webbrowsers sowie Tag und Uhrzeit der Nutzung)
  • Pixelspezifische Daten; dies umfasst die Pixel-ID und Facebook-Cookie-Daten, einschließlich Deiner Facebook-ID (diese Daten werden verwendet, um Ereignisse mit einem bestimmten Facebook-Werbekonto zu verknüpfen und sie einem Facebook-Nutzer zuzuordnen)
  • Zusätzliche Informationen über den Besuch auf unseren Webseiten, sowie über standard- und benutzerdefinierte Datenereignisse
    • Kontoanträge
    • Newsletter-Registrierungen
    • Gesuchte Produkte, Aufruf von Produktseiten


Die zuvor genannten Datenverarbeitungen betreffen nur Nutzer, die ein Konto bei Facebook haben oder eine Partner-Seite von Facebook aufgerufen haben (wodurch ein Cookie gesetzt wurde). Die Ausspielung von Werbung auf Facebook-(Partner-)Seiten anhand des Dienstes „Custom Audience“ betrifft keine Nutzer, die keine Facebook-Nutzer sind. Kann eine Zuordnung der im Facebook-Cookie enthaltenen Facebook-ID zu einem Facebook-Nutzer vorgenommen werden, ordnet Facebook diesen Nutzer anhand der von uns festgelegten Regeln einer Zielgruppe („Custom Audience“) zu, sofern die Regeln einschlägig sind. Die so erhaltenen Informationen nutzen wir für die Präsentation von Werbung auf Facebook-(Partner-)Seiten. Wenn Du der Nutzung des Facebook-Pixels widersprechen möchtest, kannst Du weiter oben auf dieser Seite (Abschnitt „Daten über das Nutzungsverhalten“) über „Opt-Out bei Facebook“ ein Opt-Out Cookie setzen oder JavaScript in Deinem Browser deaktivieren. Weitere Informationen sowie Deine Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Deiner Privatsphäre zu Werbezwecken entnimmst Du bitte den Datenschutzrichtlinien von Facebook, welche u. a. auf https://www.facebook.com/ads/website_custom_audiences/ zu finden sind.

Websiegel

Auf unserer Webseite ist das Siegel „Geprüfter Webshop“ und die Technologie von eKomi zum Zwecke von Anbieter- und Produktbewertungen eingebunden. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimalen Vermarktung unseres Angebots gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Geprüfter Webshop

Das Siegel „Geprüfter Webshop“ und die damit beworbenen Dienste sind ein Angebot der Tisko Consulting GmbH, Asbacher Straße 49, 53545 Linz am Rhein. Bei dem Aufruf des Siegels speichert der Webserver automatisch ein sogenanntes Server-Logfile, das z. B. Deine IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider (Zugriffsdaten) enthält und den Abruf dokumentiert. Diese Zugriffsdaten werden nicht ausgewertet und spätestens 30 Tage nach Ende Deines Seitenbesuchs automatisch gelöscht. Überdies hast Du die Möglichkeit, das Bewertungssystem des Geprüften Webshops zu nutzen. So kannst Du nach Abschluss des Vertrages die Transaktion bewerten und ggfs. kommentieren. Die zwecks Nutzung des Bewertungssystems erhobenen personenbezogenen Daten werden nach 3 Monaten nach Abschluss der Bewertung gelöscht.

eKomi

Unsere Webseite lädt einen JavaScript-Code der eKomi Ltd., ansässig Markgrafenstr. 11 in 10969 Berlin. eKomi ermöglicht es uns, Kundenbewertungen auf unserer Webseite einzubinden. Sofern Du in Deinem Internetbrowser JavaScript aktivierst und keinen JavaScript-Blocker laufen haben solltest, werden möglicherweise personenbezogene Daten an eKomi übermittelt. Weitergehende Informationen erhältst Du direkt bei eKomi unter http://www.ekomi.de/de/datenschutz.
Darüber hinaus nutzen wir auf unserer Webseite die Technologie von eKomi zum Zwecke von Anbieter- und Produktbewertungen durch unsere Kunden und für unser eigenes Qualitätsmanagement. Daher haben wir auf unserer Webseite eine Bewertungssoftware der eKomi Ltd. („eKomi“) integriert. Über diese Bewertungssoftware kannst Du nachdem wir unsere Leistung erbracht haben eine anonyme Bewertung über Deine Erfahrung mit uns abgeben. Für diese technische Umsetzung ist eine Vereinbarung zur Auftragsdatenverarbeitung mit eKomi abgeschlossen. eKomi ergreift alle organisatorischen und technischen Maßnahmen zum Schutz dieser Daten. Gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen werden diese Daten vorgehalten und anschließend gelöscht. Genauere Informationen zum Datenschutz von eKomi erhältst Du auf www.ekomi.de/de/datenschutz.

Verhaltensregeln für den Umgang mit personenbezogenen Daten

Die Versicherungsunternehmen der Württembergischen sind zum 1.1.2014 den Verhaltensregeln der deutschen Versicherungswirtschaft für den Umgang mit personenbezogenen Daten, dem sogenannten Code of Conduct, beigetreten.

Mit dieser Selbstverpflichtung gehen die Unternehmen über das geltende Datenschutzrecht hinaus und unterstreichen damit den hohen Stellenwert, den die Daten ihrer Kunden haben.

Die Verhaltensregeln wurden vom Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV), seinen Mitgliedsunternehmen und der Verbraucherzentrale Bundesverband e. V. entwickelt und von den Datenschutzbehörden anerkannt. Damit liegt erstmals ein Branchenstandard für den Datenschutz vor.

Die Versicherungsunternehmen der Württembergischen führen die Datenverarbeitungsprozesse auf Grundlage dieser Verhaltensregeln durch. Sie pflegen außerdem eine Liste der Dienstleister, die für diese Unternehmen personenbezogene Daten verarbeiten.

Was tun wir für die Datensicherheit?

Wir verwenden das SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Deinem Browser unterstützt wird. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennst Du am geschlossenen Schlüssel- beziehungsweise Schloss-Symbol in der Statusleiste Deines Browsers.

Außerdem setzen wir technische und organisatorische Maßnahmen ein, um Deine Daten gegen Manipulation, Verlust, Zerstörung oder unbefugten Zugriff zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Links auf andere Internetseiten

Wir wollen auf unseren Webseiten nur hochqualitative und sichere Links auf andere Webseiten setzen, bemerken aber manchmal nicht sofort, wenn sich verlinkte Inhalte verändern. Sollte Dir auffallen, dass Links auf unseren Webseiten auf Internetseiten verweisen, deren Inhalte gegen geltendes Recht verstoßen, informiere uns bitte über die E-Mail-Adresse service@adam-riese.de. Wir werden diese Links dann umgehend aus unserem Internetauftritt entfernen.

Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand 20.01.2020. Durch die Weiterentwicklung unserer Webseiten und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf dieser Webseite von Dir abgerufen und ausgedruckt werden.

Diese Seite verwendet Cookies, damit Du als Nutzer unser Angebot optimal nutzen kannst. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich mit unserem Einsatz von Cookies einverstanden.

Kontakt
{}